Vollrad von Poschinger

 

Vollrad von Poschinger, geboren 1952 in München, studierte Forstwissenschaften an der Ludwig Maximilians Universität in München. Nach dem großen forstlichen Staatsexamen wurde er als Forstrat in den Dienst der bayerischen Staatsforstverwaltung übernommen.


Im Jahre 1983 schied er auf eigenen Wunsch aus dem Staatsdienst aus um sich ganz seinem eigenen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb Gut Waltersteig zu widmen und daneben als Betriebsleiter und Berater verschiedener privater Forst- und Jagdbetriebe und als Sachverständiger in Forst- und Jagdfragen tätig zu werden.

 

Seine Arbeit als Berater einer Kreisverwaltungsbehörde in Jagdfragen und die Erfahrungen, die er seit vielen Jahren als Pächter eines Hochgebirgsrevieres mit Rot-, Reh und Gamswild gesammelt hat, qualifizieren ihn als Fachmann in allen Fragen zur heimischen Jagd.

 

Auf zahlreichen Informationsreisen durch Südamerika hat sich Vollrad von Poschinger intensiv mit Chancen und Risken der Forstwirtschaft in Chile, Argentinien und Brasilien beschäftigt und wertvolle Kontakte geknüpft. Gerne ist er bereit seine diesbezüglichen Erkenntnisse möglichen Interessenten für ein forstliches Investment in diesen Ländern zur Verfügung zu stellen.

 

Vollrad von Poschinger ist verheiratet und hat fünf Kinder.

Vollrad von Poschinger